Alle Artikel in: Allgemein

Yoga Monika Schindlbeck

Yoga

Yoga ist eine Lebensart. Wenn wir Yoga üben, verändern wir uns. Wir gehen anders mit uns selbst um, und damit auch mit unserer Umwelt. Was wir heute vor allem mit Yoga verbinden ist die Hatha-Yoga Praxis mit ihrem umfangreichen Spektrum an Körper- und Atemübungen. Die hohe Wirkkraft der Übungen und schnell spürbare Effekte wie mehr Wohlbefinden, Fitness, Vitalität, Klarheit und Konzentration verhelfen diesem Aspekt des Yoga zu großer Beliebtheit. Im Herzen war und ist die Yogatradition ein Weg der Disziplin, nicht nur des Körpers, sondern vor allem der Disziplin des Geistes, um sich von Leid zu befreien und ein höheres Bewusstsein zu erreichen. Ein achtsames Training des Körpers mit einer bewussten Ausrichtung des Geistes ist ein höchst wirksamer und heilsamer Weg, um Bewusstheit zu schulen und bereitet uns auf die Meditation vor. Man sagt, der Yoga besteht zu 99 % aus Praxis, nur 1 % ist Theorie, was bedeutet, dass Verstehen nur durch selbst erworbene Erfahrung möglich ist. Ein Lehrer kann dem Schüler dabei Orientierung geben und soll ihm helfen, eine eigenständige Praxis zu entwickeln, …

Pilates München Monika Schindlbeck

Pilates

„A body freed from nervous tension and over-fatigue is the ideal shelter provided by nature for housing a well-balanced mind that is always fully capable of successfully meeting all the complex problems of modern living.” Joseph Pilates (1883-1967) Pilates ist ein Trainingsprogramm, das, wie Joseph Pilates selbst sagte, dazu dienen sollte, die Schwachen zu stärken und die Starken zu fordern. In der Pilates-Trainingsmethode wird der Körper nie getrennt von der Person und ihren Bedürfnissen gesehen, es ging Pilates immer um die Integration und Harmonisierung von Körper und Geist. Im Training werden zunächst die tiefen und mittleren Muskelschichten durch intelligente Übungsfolgen in Verbindung mit der Atmung gekräftigt: Sie unterstützen eine flexible Wirbelsäule, die alle natürlichen Bewegungen wie Beugung, Streckung, Drehung und Seitneigung ausführen kann und bilden die Grundlage für die Wahrnehmung von Bewegung aus der Tiefe heraus – ein geschmeidiger und effizienter Bewegungsfluss entsteht, das gesamte Erscheinungsbild und die Ausstrahlung des Körpers verändern sich. Ziel des Trainings ist eine ausgeglichene, funktionelle Muskulatur, die die Basis für alle anderen Aktivitäten des Lebens bildet. STOTT-Pilates Die STOTT-Pilates Ausrichtung …

Meditation Monika Schindlbeck

Meditation

Durch Meditation schaffen wir einen offenen Raum, der frei ist von Erwartung, frei von Leistung und Wettstreit, frei vom ewigen Streben nach Selbstbestätigung. Wir hören auf, gegen uns selbst anzukämpfen, beginnen unsere innere Landschaft zu erkunden und können neue Kraft schöpfen. Wir nehmen uns Zeit, Atmung und Bewegung und den Ursprung von Gedanken und Emotionen zu beobachten. Mit Geduld, Respekt und Achtsamkeit üben wir, und werden uns der Ruhe bewusst, die jeder Bewegung zugrunde liegt. Pulsierende Stille ist der Ursprung des Verlangens, uns auszudrücken, und in diese Stille wird jede Bewegung wieder eingehen. Süß ist es, innig verbunden zu sein mit der Kraft des Lebens, die sich als das, was wir sind, zeigt.   „Let the Waters settle You will see Stars and Moon Mirrored in your Being.“ Rumi (1207-1273)